UBSC-Flachgau | Fotogalerie 2004 | 2. Otto`s - Traditional Bogenmarathon = diese seite
Fotogalerie Neue Bilder übertragen (login für Mitglieder!)


2004-06-05     2. Otto`s - Traditional Bogenmarathon

Treffpunkt am Bogenplatz um 05:30!!! Otto erklärt der versammelten Runde die Regeln ... ... und alle hoffen noch auf trockenes Wetter Im Wald wollte es dann aber einfach nicht hell werden. Bei dem Wetter muss Felix sogar seine Regenhaut abdichten. In Koppel ein schwieriger Schuß Felix versucht sein Bestes Fritz hatte sogar ein passendes Sackerl zu seiner Regenjacke Otto in seiner Regenadjustierung Felix als der große schwarze Mann Es ging dann schon zum Teil darum, wer nun den schöneren 20'er hat! Das feuchte Wetter ließ manche Zweige sehr tief hängen. Natürlich wurde wie immer sicher getroffen Einen Vorteil hatte das Wetter: Dreckiger kann eine Hose nicht mehr werden! Eigenartiger Weise hatten am Ende des Turniers alle irgendwie die gleiche Hosenfarbe. In Hallwang begann das Wetter besser zu werden und schon waren die Zaungäste da Otto versucht sich am Hirschen Fritz hat leider in Hallwang einige Punkte liegen lassen Ein Gesprächsthema gab es zwischen allen Gruppen: Das Wetter! Die Verpflegungsstation in Hallwang Günther ließ Max mehrmals durch diese schöne Lacke laufen! Truthahn bergauf kein Problem für Otto Ein toller Schuß bergauf zum stehenden Bären in Thalgau Auch Felix versucht sein Bestes Otto schwitzt zur Abwechslung in Thalgau Klaus hat seine Sache gut gemacht und wird bei seinem ersten Langbogenturnier 2. Ein Bild mit Seltenheitswert an dem Tag: Fritz in der Sonne Manchmal wurde es ganz schön eng im Kill! Hier zut zu sehen: Die Feuchtigkeit kam eindeutig von oben! Es ging allen gleich: Nasser geht es nicht mehr Naja, gesteckt wäre der Pfeil ja, aber leider im falschen Ziel Viel Spaß in der Gruppe von Fritz, Otto, Klaus und Felix Auch Leopold, Hias, Bettina und Harry waren im Ziel guten Mutes. Alf hat sich eindeutig nach dem Kalender und nicht nach dem Wetterbericht angezogen! Robert, Alf, Günther und Inge sind besonders froh es hinter sich zu haben Felix mit seinem Team hatte für alle Teilnehmer viele Köstlichkeiten parat. Isa mit der neuen Vereinsfriteuse Auch das Team aus Thalgau hatte schon mal besseres Wetter erlebt Wolfgangs Adjustierung hatte zumindest einen Vorteil: Seine Hose wurde nur naß und nicht dreckig Noch eine erschöpfte Gruppe im Ziel Die letzte Gruppe hatte einen besonders feuchten Abschluss in Henndorf Zum Glück gab es im Ziel ausreichend trockene Plätze und es regnete und regnete und regnete ... Wolfgang gab die Hoffnung auf besseres Wetter nicht auf. Aber zumindest konnte er so keine nassen Socken bekommen Günther wollte sich vom Regen nicht besiegen lassen und versuchte es mit einem Lagerfeuer ... ... und siehe da: Ein Lagerfeuer im Regen Isa taut den durchweichten Max wieder auf - dem gehts gut! Viele tolle Preise für Einzel- und Tageswertungen In erprober Weise verschaffte sich Otto das Wort für die Siegerehrung ... ... und alle lauschten sofort gespannt seinen Worten Ein lustiger Sonderpreis für - das Schlußlicht ... ... der aber Alex vom ATSV sehr gefreut hat. Wolfgang gewinnt den Preis für den Highscore in Koppl. Hans Peter gewinnt den Preis für das beste Score in Hallwang ... ... und in Thalgau ... ... und in Henndorf!!! 3. in der Visierklasse Sieger in der Visierklasse 3. in der Damenwertung: Baumann Monika 2. der Damenwertung: Heine Inge Glückliche Siegerin: Pausch Bettina 3. der Langbogenklasse: Pichler Robert 2. der Langbogenklasse: Klaus Mairinger Und der Sieger: Fischer Christian 3. beim Recurve-Bogen: Gaisbauer Harald 2. beim Recurve-Bogen: Wimmer Wolfgang Sieger und somit sein 4. Preis des Tages: Schmeisser Hans Peter Sepp gibt zum Abschluß noch die Sieger des Bogen-Totto bekannt. Robert ist mit viel Glück einer der beiden Gewinner und mit der 2. Hälfte des Bogen-Totto Gewinnes streift Hans Peter seinen 5. Preis des Tages ein!


zurück zum Menü