UBSC-Flachgau | Fotogalerie 2004 | 11. Int. Wallerseeturnier = diese seite
Fotogalerie Neue Bilder übertragen (login für Mitglieder!)


2004-07-31     11. Int. Wallerseeturnier

Der Sonnenschutz war bei dem Turnier mehr als notwendig Ein perfekt abgestimmtes Scheibenteam hatte jede Umstellung voll im Griff Nur Fritz war manchmal der Wirbel rund um ihn doch zuviel Also dann kanns ja losgehen: die Großen auf der einen Seite, ... und die Kleinen auf der anderen Seite Für Sepp hat es leider nur für den 4. Platz gereicht Dieses Kleine Mädl hat um einen Ring fast ihren eigenen Europarekord eingestellt! Auf zum Scoren Und so schauts aus, wenn die Schützen mal nicht da sind! Ich kann es allen versichern: Gegenüber waren nur die Scheiben und kein Badeplatz! Sowohl unsere Kleinen hatten super Scores, ... als auch die Großen ließen sich keine Schwäche ankennen Und weil's so schön aussieht, ... hier ein paar Bilder ... vom eigentlichen Ziel des Wochenendes: Alle ins Gold Jetzt wird's kitschig: Drei Pfeile teilen sich ein Loch im X-10'er und das gleich zwei mal Bei solchen Schußleistungen kann das schon mal vorkommen: Nocke zerschossen Zwischendurch wurde das Büro in eine Werkstatt umfunktioniert um die Preise vorzubereiten Auch Max hatte seine volle Aufmerksamkeit Die alt eingesessenen Bewohner des FITA-Platzes liesen sich durch das Turnier nicht aus der Ruhe bringen Der 3D-Trainingsplatz wurde kurzerhand zum Campingplatz Otto auf der Suche nach noch besseren Blickwinkeln Der Wettergott meinte es gut mit uns, und schickte die Regenwolken noch vor der Siegerehrung auf eine Ehrenrunde Und dann das: Nur Ärger machen sie diese Besucher!  :-) 'ja wirklich! i was nimma, wieso i mei radl da oben abgestellt hab?' Nett wie die Henndorfer nun mal sind, helfen sie gerne immer und überall wieso schias i net FITA? wieso wieso wieso? I het heute sicher gewonnen!!! Nur für die Besten - Preise und Ehrungen ... überreicht und präsentiert vom who-is-who des Bogensportes Compound Schüler II: Schwaiger Tobias Compound Schüler I: 1. Brandstätter Johann, 2. Brandstätter Seppi
Barebow Schüler II: Neuhold Hermann Compound Cadet Men: Zarfl Christian Barebow Men: Kerschbacher August Recurve Schüler II: 1. Wöll Stefan, 2. Morelli Leonardo, 3. Waroschitz Benjamin Recurve Schüler I: 1. Wöll Alexander, 2. Segmehl Martin, 3. Sandvoss Peter 
Recurve Junior Women: 1. Tomasi Jessica, 2. Tonetta Elena, 3. Golser Claudia Recurve Cadet Women: 1. Patriarca Fabiana, 2. Eder Melanie, 3. Beham Marilies Recurve Cadet Men: 1. Zangerl Stefan, 2. Plant Daniel, 3. Kerschbacher Armin Compound Women: 1. Hacker Manuela, 2. Fontana Losè, 3. Nocnik Katja Compound Master Men: 1. Beccari Franco, 2. Horvath Erwin, 3. Linhart Christian Recurve Women: 1. Loriatti Cristina, 2. Mayrhofer Sabine, 3. Ballarin Antonella
Compound Men: 1. Matzner Michael, 2. Podrepsek Kristian, 3. Kranabeter Gerhard Tobias hat die Ehre des Vereines noch gerettet. Gratulation für den 3. Platz Recurve Men: 1. Lunelli Francesco, 2. Bertolini Alvise, 3. Büchsner Tobias Alle freuten sich mit den Gewinnern Auch auf den Stehplätzen wurde Applaudiert Zum Schluß wollte noch jeder schnell seine Score-Karte und eine Ergebniss-Liste Aber dann war Zeit für eine ausführliche Nachbesprechung Ein dritter Platz hätte sich aber mehr als einen Radler verdiehnt Otto ist froh, dass der Streß vorbei ist, und Sepp trauert immer noch seinem Stockerlplatz nach ÖBSV Jugendkader Aufwärmen Samstag Morgen Die ersten Pfeile Elisabeth die Jessika Tomasi (ITA) Nr.14 Für gute Sicht Josef Lix  (UBSC-Flachgau) Günther Fritz Perlega Schüler I Die Brandstätters Schülerklassen Maskottchen ÖBSV-Jugendkader Gerhard Kranabetter (BSC Wörgl) Cristina Ioriatti (ITA) (Nr.12) Klasse Recurve Damen Schüler I Scoren Franzesco Lunelli (ITA) Schiessleitung und Scheibencrew Tobias Büchsner (UBSC Flachgau) Elena Tonella (ITA) links Cristina Ioriatti (ITA) Jessika Tomasi (ITA) Sabine Mayerhofer (IHG Innsbruck) 15B Scoren Das Gerät Anlage des UBSC EDV in Ruhelage Josef Lix (UBSC Flachgau) Die letzten 30 Meter Der Preis der Ehre Johann Reiter (Schiri) und die Hoffnung des UBSC Zeit und Raum


zurück zum Menü